Am 13. Januar reisten 4 Jugendliche zusammen nach Remscheid. Die Geschwister Jeremy und Lydia Paprotzki,Oskar Feldhammer und Eren Cakir. Der Kampf begann erstmal nicht so gut für uns, da Jeremy zwar kämpfte, aber durch zu schnelles Ziehen Material einstellte und später mattgesetzt wurde. Eren hatte im Sizilianer das Morra-Gambit der Gegnerin angenommen. Seine Stellung wurde zunächst immer passiver, doch nach paar Ungenauigkeiten der Gegnerin wurde seine Stellung immer besser bis er mit einem Abzug die Gegnerische Dame eroberte und seine Gegnerin schließlich mattsetzte. Oskar hatte im Damengambit eine angenehme Stellung, wo er ein schönes Zentrum besaß. Im Endspiel gewann er mit 4 Mehrbauern solide. Lydia verdarb ihre gute Stellung.Damit endete der Kampf verdient mit 2:2, nach Jugendwertung 8:8.