Ein Remis erreicht

Ein Remis erreicht

den möglichen Sieg aber leider verpasst.

Unsere 2. Mannschaft war am Sonntag Gast bei der SG Neuss. Während Neuss an den Ersten 4 Brettern in Bestbesetzung antrat mussten wir mit Theo, Thomas, Alfred und Emin gleich vier Stammspieler ersetzen. Wir hatten sehr gute Ersatzspieler, mussten vorne allerdings auch sehr weit aufrücken. Obwohl am Schwersten, hatte Chim es an 1 auch am Leichtesten, Er bekam nach einer Stunde vom Gegner in leicht vorteilhafter Stellung ein Remisangebot und nahm es auch an. Mein Gegner hatte an Brett 2 wohl nicht seinen besten Tag und überlies mir mit Schwarz Komplett die Initiative. Er verlor zunächst seine Dame und dann auch die Partie. Ebenso sicher die Siege von Martin und Simon, Aber leider auch genauso klar die Niederlagen von Yannis und Henry. Umkämpft war die Partie von Stefan, der aber leider dann doch aufgebeben musste. Zwischenstand 3,5 : 3,5 . An Brett 3 kämpfte Werner mit einem starken Freibauern im Zentrum den er aber nicht halten konnte und so endete der Mannschaftskampf wie er begonnen hatte, mit einem Remis.

Toller Einstand von Simon in seinem ersten Spiel für unseren Verein, hier noch einmal ein ganz herzliches Willkommen!

Euer Klaus Michalik 

teilen:

WEITERE BEITRÄGE

Knappes Aus im Viererpokal NRW

Denkbar knapp das Ausscheiden unseres Pokalteams am Samstag in Aachen. Auf dem Papier ein deutlicher Vorteil für die Schachfreunde Köln – deren 1. Mannschaft spielt dieses Jahr in der 2.

weiterlesen »

Vereinsmeisterschaft neue Runde

Die Vereinsmeisterschaft ist nach menschlichem Ermessen entschieden, umso spannender der Kampf um die folgenden Plätze. Jetzt die Paarungen der 8. und damit vorletzten Runde. Letzter Termin 10. Mai

weiterlesen »