Erfolgreicher Jahresabschluss

Am Sonntag trafen in der Verbandsklasse unsere  3. Mannschaft auf die 2. Vertretung von Rheydt und in der Viererliga des Bezirks unsere Mannschaft auf ein Team von Vonkeln.

Nachdem unser erstes Spiel gegen Mönchengladbach deutlich verloren wurde, hätten wir im Zweiten gegen Gerresheim punkten müssen. Leider ging auch dieses Spiel verloren. So trafen wir zu Hause punktlos auf die ebenfalls punktlose Mannschaft aus Rheydt. Unseren 1. Brettpunkt dieser Saison bescherte uns der Kampflose Sieg von Theo Schmidt an Brett 1 . Sein Gegner hatte wohl kurzfristig abgesagt. Es sollten erfreulicherweise noch weitere Punkte folgen. Eine schnelle Partie lieferte sich Thomas Bagusat an Brett 3 mit seinem Gegner. Leider mit dem schlechteren Ende für Thomas,  es fehlten ihm ein Bauer und ein Tempo. Die Partie ging verloren während nebenan an Brett 2 fast zeitgleich ein Remis vereinbart wurde. Zwischenstand  1,5 : 1,5. Nach 2,5 Stunden büßten Chims Gegnerin an Brett 8 und mein Gegner an Brett 6 relativ einfach eine Figur ein und so war es nur eine Frage der Zeit, dass wir weitere Punkte sammeln konnten.  Leider ging an Brett 7 Alfreds Partie  ebenso einfach verloren. Zwischenstand  3,5 : 2,5. Und so dauerte es noch eine Stunde, bis Werner der schließlich entscheidende Sieg gelang. Ahmed an Brett 4 versuchte noch eine Zeit lang mehr als ein Remis zu erreichen, was nicht mehr gelang. Er gab Remis zum Endstand von 5 : 3 für uns.

Beeindruckend war, dass nach Beendigung unseres Mannschaftskampfes in der Viererliga noch gespielt wurde, und das trotz deutlich reduzierter Bedenkzeit. Emin befand sich in einem schwierigen Endspiel von Turm und 2 Mehrbauern gegen das Läuferpaar. Mit viel Geduld konnte er das Spiel schließlich für sich entscheiden. Vorher hatten schon Elmar an Brett 4 schnell gewonnen und Oskar in gewohnter Manier seinen 150 Punkte stärkeren Gegner besiegt. Zusammen mit dem Remis von Yannis erspielte das Team ein sicheres 3,5 : 0,5 . Herzlicher Glückwunsch.

So bleibt mir nur allen ein gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen und ein gesundes neues Jahr 2022.

Euer 

Klaus Michalik

teilen:

WEITERE BEITRÄGE

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg

Als Zweitplatzierter der Jugendverbandsliga und erster Nachrücker erreicht unsere Jugendmannschaft jetzt doch noch den Aufstieg in die Jugendregionalliga Niederrhein. Wer die Entwicklung der Mannschaft verfolgt

weiterlesen »

Schnellschach VM 2022

Nach der Vereinsmeisterschaft im Turnierschach endete am Freitag auch unsere diesjährige Meisterschaft im Schnellschach. Der Sieger des Abends sicherte sich auch die Gesamtmeisterschaft. Unser neues

weiterlesen »