Nachwuchsförderung dank Spende

Ein Trainer für die Schachjugend

Dank einer Spende vom Eisenbahner-Bauverein konnten wir unsere Jugendarbeit intensivieren. Seit dem 23. August gibt A-Trainer und FM Thomas Michalczak alle zwei Wochen freitags ab 17 Jugendtraining. Das kommt so gut an, dass auch viele Erwachsene zuschauen und zuhören. Anbei der WZ-Bericht.

teilen:

WEITERE BEITRÄGE

Gelungener Ligaauftakt

Am Sonntag trat unsere 2. Mannschaft zum ersten Meisterschaftsspiel in der neuen Saison bei der 3.Mannschaft des OSC Rheinhausen an. Der Aufsteiger in die Verbandsklasse brachte viele junge Spieler ans

weiterlesen »

Saisoneröffnung 22/23

Am Freitag den 26.08 hatten wir seit langem wieder unsere alljährliche Saisoneröffnungsveranstaltung, welche in den letzten Jahren Pandemie bedingt ausgefallen war. Eröffnet wurde diese von unserem Vereinsvorstand Benjamin Ries welcher

weiterlesen »