Bundesmeisterschaften in Bad Tölz

BSW-Bundesmeisterschaften 2022 in Bad Tölz

Bei den diesjährigen Bundesmeisterschaften des Bahn-Sozialwerks haben sechs Mitglieder aus dem BSW-Schachclub bzw. aus der BSW-Schachgruppe Wuppertal mit unterschiedlichen Erfolgen teilgenommen. Neben dem Meisterturnier und den drei Seniorenturnieren gab es Rahmenwettbewerbe im Blitz, Schnellschach und Schach 960. Insgesamt waren 51 Schachspielerinnen und Schachspieler aus dem gesamten Bundesgebiet angereist.

Im stark besetzten Meisterturnier wurde Gerhard Schubert mit 3,5:3,5 Punkten Elfter unter sechzehn Teilnehmern. Achtzehn Spieler haben bei den Senioren 1 mitgemacht. Hier wurde Theo Schmidt mit 4:3 Zählern Siebter. Karl-Heinz Schneider und Peter Holz belegten bei den Senioren 2 mit 3,5:3,5 bzw. 2:5 Punkten die Ränge fünf und sechs (acht Teilnehmer). Achim Müller schaffte den einzigen Treppchen-Platz bei den Standard-Turnieren. Er wurde bei den Senioren 3 mit 4,5:2,5 Dritter.

Beim Schnellschach kamen Theo Schmidt, Gerhard Schubert, Joachim Hollstein und Karl-Heinz Schneider auf die Plätze 5, 7, 8 und 19. Im Offenen Blitz wurde Gerhard Schubert Siebter. Gut schnitten unsere Spieler beim Senioren-Blitzturnier ab. Theo Schmidt wurde Zweiter, Joachim Hollstein Vierter und Karl-Heinz Schneider Fünfter. Die nächsten Bundesmeisterschaften werden vom 26. August bis zum 3. September 2023 im schönen fränkischen Weinort Karlstadt ausgetragen.

teilen:

WEITERE BEITRÄGE

Vereinsmeisterschaft neue Runde

Die Vereinsmeisterschaft ist nach menschlichem Ermessen entschieden, umso spannender der Kampf um die folgenden Plätze. Jetzt die Paarungen der 8. und damit vorletzten Runde. Letzter Termin 10. Mai

weiterlesen »