NRW-Senioren werden mit Boris Khanukov Vizemeister

Bei der 29. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Ingolstadt hat NRW I hinter Berlin den 2. Platz belegt. Nach 6 Runden lag das Team mit 2 Punkten Vorsprung auf Titelkurs, verlor dann 1:3 gegen Berlin. Beim Gleichstand hatten die Hauptstädter die beste Brettpunktwertung und holten sich den Titel. Boris Khanukov spielte an Brett 1 der ersatzgeschwächten NRW-Mannschaft und holte 3,5:3,5 Punkte.

Zur Rangliste: https://dsenmm.de/rangliste-65/

teilen:

WEITERE BEITRÄGE

Ein Remis erreicht

Ein Remis erreicht den möglichen Sieg aber leider verpasst. Unsere 2. Mannschaft war am Sonntag Gast bei der SG Neuss. Während Neuss an den Ersten 4 Brettern in Bestbesetzung antrat

weiterlesen »