NRW-Senioren werden mit Boris Khanukov Vizemeister

Bei der 29. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Ingolstadt hat NRW I hinter Berlin den 2. Platz belegt. Nach 6 Runden lag das Team mit 2 Punkten Vorsprung auf Titelkurs, verlor dann 1:3 gegen Berlin. Beim Gleichstand hatten die Hauptstädter die beste Brettpunktwertung und holten sich den Titel. Boris Khanukov spielte an Brett 1 der ersatzgeschwächten NRW-Mannschaft und holte 3,5:3,5 Punkte.

Zur Rangliste: https://dsenmm.de/rangliste-65/

teilen:

WEITERE BEITRÄGE

Spielplan für 2021

Die Vereinsabende gestalten sich bis Mai 2022 voraussichtlich wie folgt: November 2021 12.11. Schnellschach: St. Martins-Turnier 19.11. Vereinsmeisterschaft 1. Runde 26.11. Ausweichrunde VM, normaler Vereinsabend

weiterlesen »